info@puuk-projekt.de
Gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)
Initiiert durch die 8. Regierungskommission „Nachhaltige Umweltpolitik und Digitaler Wandel“

Workshop #Bürgerbedarfe erfolgreich durchgeführt

Portal für eine bedarfsgerechte Umweltinformationsbereitstellung von Unternehmen und Kommunen unter Bürgerbeteiligung

Workshop #Bürgerbedarfe erfolgreich durchgeführt

Am vergangenen Donnerstag den 19.11.20 fand der erste Workshop im Rahmen des PUUK-Projekts statt. Dieser Stand ganz im Zeichen der Bedarfe der Bürger, die tatkräftig mitgewirkt und uns so ihre Interessen näher gebracht haben. Ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass wir bereits jetzt zu aufschlussreichen Erkenntnissen gelangen konnten. Dafür wollen wir – das PUUK-Team – uns auch an dieser Stelle nochmals herzlichst bei Ihnen bedanken!

Unser Dank gilt allerdings nicht nur den engagierten Teilnehmern, sondern ebenso unseren kompetenten Moderatoren:

  • Jantje von Reeken und Peter Gneuß, die das Thema “Bürgerpartizipation an Umweltinformationsportalen” betreuten;
  • Isabell Kiepe und Roland Hentschel, die sich mit den Bürgern zu “Umweltinformationen von Kommunen” auseinandersetzten;
  • Julian Rawe, der den Punkt “Mobilität und Umweltinformationen” leitete;
  • sowie Hadi Ghorashi, der das Thema “Umweltinformationsdarstellung im Umweltportal PUUK” moderierte.

Ihr Mitwirken war für die Ergebnisse von genau so großer Bedeutung, wie das der Bürger.

Zusammenfassend bleibt uns so nichts anderes übrig, als den ersten Workshop unseres PUUK-Projektes aufgrund der Leistung aller Beteiligten als einen vollen Erfolg einzustufen.
Der erste Schritt für die Entwicklung eines bedarfsgerechten Umweltportals ist getan – wir freuen uns auf die Kommenden!

Ablaufplan des Workshops

17:00 Uhr: Beginn
Begrüßung und Entstehung PUUK
Vorstellung der Workshopthemen

  1. Bürgerpartizipation an Umweltinformationsportalen
  2. Informationen zu Maßnahmen, die zur Verbesserung und Erhalt der Umwelt ergriffen werden
  3. Mobilität und Umweltinformationen
  4. Anforderungen Umweltinformationsdarstellung

Workshop Sitzung 1, Zusammenarbeit in kleinen Gruppen (20 min)
Workshop Sitzung 2, Zusammenarbeit in kleinen Gruppen (20 min)
Besprechung der Ergebnisse
Abschlussdiskussion, Feedback
19:00 Uhr: Ende